Unterbau Pflastersteine mit Schotter

Schotterschicht einbringen, Berechnung Gewicht Schotter

Schaubild Gefälle Terrasse

Die Wand für unsere Terrasse ist fertig verputzt. Eine Wasserleitung und das Erdkabel für die geplanten Steckdosen und Lampen wurden in der Erde verlegt. Jetzt soll der Unterbau für die Pflastersteine der Terrasse erstellt werden.
Mit der Schlauchwaage ist an den umliegenden Wänden bzw. am Schnurgerüst der sogenannte Meterriss eingezeichnet. Dieser ist unbedingt notwendig um den Unterbau für die Pflastersteine auf der richtigen Höhe erstellen zu können.

Schotter lose ca 3 Zentimeter höher

Wir haben den Schotter mit der Schubkarre an die richtigen Stellen gebracht. Das ist zwar etwas anstrengend, aber Baggerspuren zu beseitigen ist auch nicht wirklich einfach. Die Höhe der Schotteschicht wurde immer wieder an einer über das Schnurgerst gespannten Maurereschnur ausgerichtet. Schon beim Unterbau mit dem Schotter haben wir das notwendige Gefälle in etwas berücksichtigt. Die Höhe des unverdichteten Schotters war ca. 10 niedriger als die Oberkante der Pflastersteine später sein sollte. )

Schotterschicht vor dem Abrütteln

Die Pflastersteine sind 8 cm dick und für die Splitschicht haben wir ca. 4-5 cm angeommen. Der lose Schotter liegt also ca. 3 cm höher als er im verdichteten Zustand sein soll. Beim Abrütteln verdichtet sich die Schotterschicht noch um einige Zentimeter. Es ist später einfacher eine zu niedrige Schotterschicht mit Split auszgleichen als mit einer zu hohen Schotterschicht umzugehen (das nervt!Später haben wir die Schotterschicht mit einer Rüttelplatte aus dem Werkzeugverleih verdichtet. Anschließend konnten wir mit dem Einbringen des Splits und dem Pflastersteine verlegen beginnen.

Für den Unterbau der Terrasse kann man verschiedenen Arten Schotter, wie beispielsweise auch Recycling-Schotter verwenden. In diesem Beispiel haben wird Kalkschotter bestellt. Um die benötigte Menge an Schotter zu errechnen können Sie die unten stehende Tabelle verwenden. Geben Sie einfach die Länge, die Breite der Terrasse so wie die Dicke der Schotterschicht ein. Die Fläche in Quadratmetern, das Volumen in Kubikmetern und das Gewicht in Tonnen wird automatisch errechnet.
Angaben in Metern. Verwenden Sie einen Punkt statt eines Kommas.


Länge: m Breite: m Tiefe Schotter
(mindestens 0.15 m)
m
   
Fläche: Volumen: Gewicht Schotter t

Suchen Sie hier nach weiteren interessanten Themen und Beschreibungen.