Motorsäge:
Motorsäge starten:
Tipp:
Sollte die Säge nur sehr schwer oder überhaupt nicht anspringen: Kraftstofftank überprüfen oder vom Fachmann die Einstellung des Vergasers überprüfen lassen.

 

Wie startet man eine Kettensäge ?
Der Kombinationshebel auf der Rückseite der Säge hat 4 Stellungen.

  • Zum Starten der Säge wird der Hebel zunächst auf die Position 1 (Kaltstart) gebracht. Nicht mit Gewalt!
    1. Hebel auf 3
    2. Gashebel drücken - dann kann man den Schalter einfach auf die Position 1 bringen.
  • Säge auf den Boden stellen (kein Bodenkontakt der Sägekette!)
  • Mit der linken Hand am Griffrohr festhalten.
  • mit dem rechten Fuß in den hinteren Handgriff treten.
  • Mit der rechten Hand den Anwerfgriff langsam bis zum Anschlag herausziehen.
  • Dann schnell und kräftig am Anwerfergriff ziehen(nicht zurückschnellen lassen).
  • Nachdem die Säge gezündet hat Schalter auf 2
  • weiter anwerfen
  • Jetzt läuft die Säge im hohen Drehzahlbereich! Einmal kurz den Gashebel antippen und der Schalter stellt sich automatisch auf Position 3 und die Säge läuft im Leerlauf.

Ist die Säge warm reicht zum erneuten Starten die Position 3.
Achten Sie unbedingt auf die Sicherheitshinweise in der Gebrauchsanleitung ihrer Säge.


Empfehlen Sie diese Seite
Diese Seite empfehlen Tweet Bei Facebook teilen Bei Google empfehlen Bei Xing empfehlen Empfehlung derSelbermacher bei You Tube

Motorsäge starten
Motorsäge
Sägekette schärfen
Schärf- und Brustwinkel

Umgang mit der Feile

Kraftstoff für die Motorsäge mischen
Sägekettenoel und Kraftstoff einfüllen
Motorsäge starten
Elektrowerkzeuge
Handkreissäge (Festo)
Tischkreissäge (ELU)
Excenterschleifer
Bandschleifer
Deltaschleifer
Absauggerät (Kärcher)
Messen
Schlauchwaage
Flucht und Winkel
Schmiege
Schlagschnur
Wissenspool
Verhältnis Dübel und Schraube
Umrechnung m³ in Tonnen
Berechnung Dreieck