Flucht und Winkel bestimmen
Ausrichten von Bauteilen / Fundamenten
 
Werkzeug / messen / Flucht und Winkel mit einem Schnurgerüst:
Im Folgenden soll erläutert werden wie mit Hilfe eines Schnurgerüstes Flucht und Winkel exakt bestimmt werden können. Voraussetzung ist, dass ein Schnurgerüst erstellt wurde.
  • Über das Schnurgerüst wird die erste Maurerschnur gespannt.
  • Die Schnüre 2 und 3 werden so gespannt, dass zwischen den Punkten A und B das gewünschte Maß verbleibt.
  • Der Punkt C wird ermittelt, indem zunächst die gewünschte Distanz zwischen B und C gemessen wird.
  • Gleichzeitig wird die berechnete Diagonale gemessen (A bis C).
  • Der Schnittpunkt bildet den Punkt C
  • Die vierte Maurerschnur wird gespannt und auf den Schnittpunkt C ausgerichtet.
     
  • Der Punkt D wird ebenso wie der Punkt C ermittelt.
  • Alle Maße sind nochmals zu überprüfen, da die Veränderung der Lage einer Schnur an der einen Seiten Auswirkungen auf den Schnittpunkt auf der anderen Seite haben kann.

Stimmen die Maße der Seiten und der Diagonalen, kann davon ausgegangen werden, dass die Schnüre ein exakt rechtwinkliges Rechteck bilden. Am Schnurgerüst werden dann entsprechende Markierungen angebracht. So können die Schnüre jederzeit neu gespannt bzw. deren richtige Lage überprüft werden. Ich habe übrigens kleine Kerben in die Bretter geritzt um ein Verrutschen der Schnüre zu verhindern.


 

Empfehlen Sie diese Seite
Diese Seite empfehlen Tweet Bei Facebook teilen Bei Google empfehlen Bei Xing empfehlen Empfehlung derSelbermacher bei You Tube

Flucht und Winkel bestimmen
Motorsäge
Sägekette schärfen
Schärf- und Brustwinkel

Umgang mit der Feile

Kraftstoff für die Motorsäge mischen
Sägekettenoel und Kraftstoff einfüllen
Motorsäge starten
Elektrowerkzeuge
Handkreissäge (Festo)
Tischkreissäge (ELU)
Excenterschleifer
Bandschleifer
Deltaschleifer
Absauggerät (Kärcher)
Messen
Schlauchwaage
Flucht und Winkel
Schmiege
Schlagschnur
Wissenspool
Verhältnis Dübel und Schraube
Umrechnung m³ in Tonnen
Berechnung Dreieck