Wasserleitung löten

Kupferrohr löten

Tipp:
Verwenden Sie statt eines Rohrschneiders eine Metallsäge. Mit dem Rohschneider entsteht in der Innenseite des Rohres ein starker Grat der sich nur mühsam entfernen lässt. Lässt man den Grat stehen kann es an der Lötstelle zu verstärkten Fließgeräuschen kommen.
Für Wasserleitungen und für die Heizungsrohre haben wir bisher immer Kupferrohr genutzt. Kupferrohr ist langlebig und lässt sich mit etwas Sachkenntnis gut verarbeiten. Entscheidend ist es, eine dichte Lötverbindung zwischen Kupferroh, Bögen und Fittings herstellen zu können. Hie wird gezeigt wie wir Kupferrohr löten. In jedem Fall ist, befor man Wasser in die Kupferleitungen lässt, zu prüfen ob alle Lötverbindungen dicht sindund einem Druck von 10 bar auch über einen längeren Zeitraum standhalten. Auch hier der Tipp: Fehler in der Sanitärinstallation können ziemlich teuer werden. Der Fachmann kann`s und ist ggf. versichert, bzw. repariert von ihm verursachte Fehler.
Kupferrohr schneiden
Kupferrohr schneiden
Das Kupferrohr wird mit der Matall- oder Pucksäge auf die gewünschte Länge geschnitten.
Der durch den Schnitt entstehende Grad wird innen und außen mit einem Entgrater (heißt der so ?) sorgfältig entfernt.
Grad entfernen
Grad entfernen
Kupferrahr säubern
Kupferrahr säubern
Das Rohrende wird mit Stahlwolle gereinigt. Mit einem Pinsel wird Weichlötpaste aufgetragen. Lötpaste auftragen
Lötpaste auftragen
Kupferrohr erhitzen
Kupferrohr erhitzen
Das Anzulötende Werkstück wird aufgesteckt und mit dem Gasbrenner erhitzt. Die richtige Temperatur erkennt man daran, dass sich die Weichlötpaste silber verfärbt. Das Lötzinn wird zwischen den beiden Werkstücken geschmolzen und fließt zwischen die beiden Teile. Lötzinn anbringen
Lötzinn anbringen
Lötstelle säubern
Lötstelle säubern
Die Lötstelle wird anschließend mit einem nassen Tuch gesäubert.+In manchen Fällen benötigt man aber auch eine dichte Schraubverbindung. Hier wurde das Weichlöten vorgestellt. Das ist für Temperaturen bis 120 Grad auch o.K.. Bei höheren Temperaturen (Solaranlage) muss man Hartlöten.


Lötverbindung

Empfehlen Sie diese Seite
Diese Seite empfehlen Tweet Bei Facebook teilen Bei Google empfehlen Bei Xing empfehlen Empfehlung derSelbermacher bei You Tube

 
Beton
Funtament herstellen Mischungsverhältnis Beton
Mauererarbeiten Zusammensetzung Maurermörtel Mauern
Formate Mauersteine
Wand verputzen

Fliesen
Mosaikfliesen verlegen Mosaikfliesen verfugen Bodenfliesen verlegen Bodenfliesen verfugen Fliesen zuschneiden Bohren in Fliesen Fliesen auf Spanplatte

Elektro
Sanitär
Schraubverbindungen
Kupferrohr löten

Telekommunikation / EDV
TEA Dose anschließen
DSL Splitter anschließen

Dach

Innenausbau
Bett bauen
Schrank bauen

Möbel
Wissenspool
Anzahl Steine je m²
Verhältnis Dübel und Schraube

Umrechnung m³ in Tonnen Berechnung Dreieck