Abstand Dachlatten

Dachlatten ohne Lattenknecht parallel im richtigen Abstand befestigen

Tipp:

Dacharbeiten sind was für den Profi.

Für unseren Anbau bestand eine besondere Herausforderung darin, das neue Dach an das vorhandene Dach anzuschließen. Wichtig beim Dach ist, immer eine absolut parallele Dachlattung, im richtigen Abstand zu erreichen. Während man das bei einem neuen Dach in der Regel mit einem Lattenknecht sicherstellt mußten wir uns hier nach der vorhandenen Dachlatuung richten.

Diese war, warum auch immer, eben nicht immer exakt im benötigten Abstand.

Dachlattung

Abstand_anzeichnen

Abstand anzeichnen

naegel_fue_die_schlagschnur

Nägel für die Schlagschnur

schlagschnur

Schlagschnur benutzen

Bei der von uns genutzte Dachpfanne (Braas Doppel-S plus, klassisch rot) beträgt der richtige Abstand der Dachlatten 33,3 cm. Wer es nicht genau weiß kann einfach bei der Ortgangspannen nachmessen. ACHTUNG: die gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Wenn die Dachlatten zu eng aneinander liegen ist das bei den Dachpfannen kein Problem. Wohl aber beim Ortgang!

Am Ortgang haben wir also den richtigen Abstand (33,3 cm) angezeichnet. Dann haben wir Nägen gerade so weit in die Konterlatte geschlagen, dass wir die Schlagschnur daran befestigen konnten. Die Schlagschnur wurde an den Nägeln befestigt und zu vorhandenen Dachlatte geführt. Dann wurde die Schlagschnur gespannt und die Markierungen wurden auf die Konterlatten übertragen.

dachlatten befestigen

Dachlatten annageln

nageltrick

Nageltrick

anschluss_dachlattung

Anschluss Dachlattung

Wenn man die Dachlatten dann auf die Konterlattung legt und an einer Markierung ausrichtet sieht man wie krumm die Dinger oft sind. An jeder Konterlatte ist die Dachlatte an der Markierung auszurichten un mit einem Nagel zu befestigen.

Wenn man am Ende einer Dachlatte einen Nagel setzt, kann es vorkommen, dass sich die Dachlatte dann aufspaltet. Mit einem einfachen Trick lässt sich das vermeiden. Die Nagelspitze wird mit ein paar leichten Hammerschlägen stumpf gemacht. Dann spaltet die Dachlatte nicht so schnell.

Die Oberkante der neuen Dachlatte muss natürlich auf der gleichen Höhe sein, wie die vorhandene Dachlatte des alten Daches. Das Ganze haben wir auch in einem kleinen Video Dachlatten anbringen festgehalten.