Holz- Spielhaus mit Schaukel selber bauen
Anzeichnen des Zapfenloches
Anzeichnen des Zapfenloches

7. Schritt:
Ausstemmen der Zapfenlöcher und Aufsetzten der Pfetten.

Passend zu den an den Ständerköpfen hergestellten Zapfen mussten nun an den entsprechenden Stellen der Pfetten die Zapfenlöcher ausgestemmt werden.

Ausstemmen der Zapfenlöcher
Ausstemmen der Zapfenlöcher
Natürlich kann man das komplett mit dem Stecheisen machen. Wir machen das aber so (weil`s schneller geht): Zapfenloch anzeichnen, mit der Bohrmaschinen an den Ecken bis zur erforderlichen Tiefe bohren, mit der Stichsäge die Kontur ausschneiden und die restliche Arbeit mit dem Stecheisen....ging prima.
Aufsetzten der Pfetten
Aufsetzten der Pfetten
Anschließend wurden die Pfetten auf die Ständer gesetzt. Die Zapfen der Ständer saßen stramm in den Zapfenlöchern. Die Verbindung geschah durch Einschrauben mehrerer Schrauben durch die Seite der Pfette.
Querriegel und Strebe
Querriegel und Strebe
Dann haben wir die mittlere Ständerreihe lotrecht ausgerichtet und zwischen den Ständern einen Querriegel und zwei 45-Grad Streben angebracht.

Stabilität durch Ausklinkungen
Der Querriegel wurde in Stärke der Ständer mit einer Tiefe von 40 mm ausgeklinkt und auf die Ständer gesetzt. Nach Waagerechter Ausrichtung mit Schrauben befestigt. Die Streben wurden unten ebenfalls ausgeklinkt und verlaufen im oberen Bereich bündig mit dem Querriegel.