Mitte Januar 2006
Im ersten Raum unseres Dachgeschosses haben wir die Landhausdiele (Eiche, geölt) verlegt. Hier die Beschreibung zum Verkleben der Landhausdiele, die wir wie Parkett mit speziellem Parkettkleber verklebt haben. LINK
Dezember 2006:
Die Auswahl des richtigen Fußbodens für unseren Dachausbau ist uns nicht leicht gefallen. Wir haben uns aber entschieden. Wir haben eine Landhausdiele aus Eiche, 15mm x 120mm x 1800mm (fallende Längen!) bestellt. Anders als zu Beginn überlegt werden die Dielen nicht auf Lagenhölzern verschraubt sondern vollflächig mit der Unterkonstruktion (OSB-Platten) verklebt. Hier kommt ein spezieller Kleber zum Einsatz. Die Dielen, OSB-Platten, Kleber, Eichen - Vollholzfüßleisten, TrippTrapp, Messingschrauben und alles andere was man für das Verlegen des Fußbodens benötigt werden am 27.12.2006 geliefert. Natürlich werden wir das Verlegen der Landhausdielen in Wort und Bild umfassend beschreiben.
Ende November 2006:
Bei unserem Dachausbau haben wir den ersten Raum fast fertig. Die Wände sind gestrichen, der Einbauschrank und die Fensterbänke haben wir gebaut. Jetzt stehen wir vor der Entscheidung, welchen Fußboden wir denn haben wollen. Auswahl und Vergleich von Fußböden war angesagt. Die zur Verfügung stehende Aufbauhöhe beträgt 32mm. Normalerweise überlegt man sich so was natürlich viel früher aber wenn es dann um den Kauf geht kommen doch immer wieder andere Möglichkeiten in Betracht. Neben unserem Anspruch an Ästhetik ist ein entscheidendes Auswahlkriterum - wie so oft - der Preis.
Bezeichnung: Landhausdiele
  Eiche
Aufbau: Lagehälzer auf Trittschalldämmung; Dielen werden mit den Lagerhölzern verschraubt
Kosten:

Lagerhölzer 10mm (aus Dachlatte) ca. 0,20€ lfd. Meter; Lanhausdiele 40-60€ / m²

Gesamt:
41,00 -61,00€/m²

Positiv: Sehr schöner Boden, widerstandsfähig (Eiche), Holz und überhaupt.
Negativ:

Die Dielen müssen optimal getrocknet sein, Oberflächenbehandlung,
Pflege

Bezeichnung: Fertigpakett
  Eiche, dunkel
Aufbau: wie beim Laminat
Kosten:

Gutex ca. 10,00€, Fertigpakett ca. 60,00-80,00€

Gesamt:
ca. 70 - 90€/m²

Positiv: Einfach zu verlegen, fertige Oberfläche, widerstandsfähig, echtes Holz, schön
Negativ: für uns zu teuer
Bezeichnung: PVC
  Eiche, dunkel
Aufbau: Trockenestrich (30mm), PVC 2mm
Kosten:

Trockenestrich ca. 16€, PVC ca 29,00 - 50€

Gesamt:
46,00 - 67€/m²
zzgl. Kleber , Spachtel und co.

Positiv: Sehr widerstandsfähiger und pflegeleichter PVC Belag in sehr guter Holzoptik
Negativ: Aufwendige Unterkonstruktion. Absolut ebener Untergrund erforderlich. Schraubenlöcher oder kleinste Kanten zeichnen sich im Belag ab. Ist eben doch kein richtiges Holz.
Bezeichnung: Laminat
  Eiche, dunkel, 9mm
Aufbau: unter dem Laminat 22mm Holzfaserplatte um die Aufbauhöhe und gute Trittschalldämmung zu erreichen. Höhe des Laminats: 9mm (ist je nach Hersteller unterschiedlich)
Kosten:

Gutex ca. 10,00, Laminat ca 29,00 €

Gesamt:
ca. 39,00€/m²

Positiv: Einfach zu verlegen, fertige Oberfläche, widerstandsfähig
Negativ: kühl, na ja - und eben die Ästhetik
Bezeichnung: Teppich
Aufbau: Gutex, OSB, Teppich
Kosten:

ca. 20,00€/m² für Gutex und OSB,
20,00 - 50,00€ für den Teppich

Gesamt:
40,00 - 70,00€/m2

Positiv: Fußwarm, viele Gestaltungsmöglichkeiten,
Negativ: ggf. empfindlich (Flecken und so), Milben (?)

 

Auswahl und Vergleich Fußboden:
Die Qual der Wahl. Laminat, Parkett, Landhausdiele, Teppich ?