Fussbodenaufbau Dachgeschoss

Wärmedämmung Dampfbremse und Fußbodenaufbau für eine gute Trittschalldämmung bei einer Holzbalkendecke

Dach mit Steinwolle dämmen Decke dämmen
Dampfbremse
Anschluss an die Dachschräge

Wir haben zunächst den unteren Teil der Dachschräge gedämmt (Dach mit Steinwolle dämmen), eine OSB Platte auf die Unterkonstruktion geschraubt und darauf eine Dampfbremsfolie geklebt (Teppichklebeband ist für die Montage super geeignet (die Überlappungen der Dampfbremse unbedingt mit speziellem Klebeband verkleben - besser den Fachmann beauftragen). Um zu verhindern, dass Feuchtigkeit in die Dachkonstruktion eindringen kann haben wir die Dampfbremse etwa einen halben Meter über den Boden nach innen geführt. Das Haus war seit einigen Jahren bewohnt und der Boden war wie folgt aufgebaut: Unten Wohnraum, Holzbalkendecke mit Rauhspund abgeschalt, Lagerhölzer ( 6 x 16 ) waagerecht ausgerichtet, dazwischen Dämmung, quer zu den Lagerhölzern 4 x 6 cm Lattung zur Befestigung der Lagerhölzer.

Zunächst haben wir den Zwischenraum zwischen den Lagerhölzern vollständig mit Mineralwolle gedämmt.

Fussbodenaufbau Lagerhölzer
Mineralwolle zwischen den Lagerhölzern
  Fußbodenaufbau Dämmung
Fußbodenaufbau Trittschall
Dämmstreifen auf den Lagerhölzern verhindern Quitschen des Holzaufbaus
Auf die Lagerhölzer wurden dann mit einem Abstand von 60 cm Dachlatten (4 x 6) geschraubt (nicht genagelt). Der Zwischenraum wurde mit Mineralwolle gedämmt. Auf die Dachlatten haben wir dann Randdämmstreifen getackert. Die Randdämmstreifen sollen die Schallübertragung dämmen und Quitschen verhindern. Auf diese Konstruktion wurden dann 18mm OSB - Verlegeplatten geschraubt.
Fußbodenaufbau mit Trittschalldämmung
Trittschalldämmung zwischen den OSB Platten

 

Auf diese Konstruktion haben wir dann die Zwischenwände gebaut (Dach ausbauen Zwischenwände bauen (Holzständerbau) ). In den so entstandenen Zimmern haben wir 2mm Trittschalldämmung aufgebracht und anschließend eine 15mm OSB-Platte (Abstand zur Wand = 15mm) aufgelegt und miteinender verklebt. Anschließend haben wir eine Landhausdiele aus Eiche vollflächig mit Parkettkleber verklebt (Parkett verkleben).